Brauche ich Thermostate?

Mario Beetz

"Natürlich", denn oft müssen Sie den Thermostat selbst einstellen, es gibt viele Artikel auf Deutsch zu diesem Thema, z.B. Gleichfalls ist Hysterese Thermostat einen Anlauf wert. einen von Hans Kührl und einen von Andreas Siedlecki, von denen ich hier nicht erwähnen möchte, aber in diesem Beitrag werde ich beschreiben, wie Sie Ihren eigenen Thermostat für sich selbst einrichten können: Beachten Sie, dass es hier darum geht, den Raspberry Pi und die NodeMCU so zu verwenden, wie ich ihn schreibe.

"Ja, aber wenn Ihr Haus nicht kalt ist, sollten Sie es haben", heißt das nicht, dass Sie es für den Betrieb des Warmwassers, des Gases oder der Klimaanlage benötigen; wenn das Haus zu kalt ist, verlieren Sie etwas Geld an Strom (wenn Sie eine Wärmepumpe kaufen); je teurer der Thermostat, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie Geld verlieren. Selbst ist Comap Thermostat einen Test wert.

"Nein, es ist mir egal, ob Sie sie haben oder nicht, was wichtiger ist, ob Sie kein Heizproblem haben." Ich bin kein Experte, sondern ein Mann, der gerne baut, wenn Sie Probleme mit der Heizung Ihres Hauses haben, keine Thermostate haben und sich nicht zu viel darum kümmern." Das Problem der kältesten Orte in Deutschland lässt sich in zwei Gruppen einteilen: Die erste Gruppe sind die Bereiche, die über 1,5 Monate in Folge mehr als 15°C oder weniger als 4°C hatten.

"Nein, es ist zu früh im Frühjahr, die Temperaturen sind zu niedrig, es wäre zu kalt für sie nachts, die Temperaturen sind zu heiß und trocken tagsüber, aber wenn Sie ein Warmhaus wollen, müssen Sie darauf achten, dass Ihr Thermostat mindestens 30ºC (68ºF) und nachts wärmer ist", jetzt könnte ich weiter und weitermachen. Hierdurch ist es gewiss besser als Berker Thermostat. Für den Zweck des Artikels werde ich mich auf die Thermostate und ihre Anwendungen konzentrieren. Im Vergleich zu Thermostate kann es hierbei deutlich wirksamer sein.